FAQ

Wie wird Regen gemessen?

Regen bedeutet die gesamte Regenmenge, die innerhalb des versicherten Zeitraums in dem von Weather Analytics LLC vordefinierten Rasterfeldes, in dem der Veranstaltungsort liegt, fällt.

Wie erstellt Weather Analytics einen Wetterbericht, um festzustellen, ob ein Schadensfall vorliegt ?

Weather Analytics verwendet ihr Gridded Data System Model, um einen WDPS-Report zu erstellen, der bestätigt, ob ein Schadensfall ausgelöst wurde oder nicht. Das Gridded Data System Model ist ein algorithmisches Modell, das Satellitendaten in einem Gitter verwendet, um den durchschnittlichen stündlichen Niederschlag zu messen, der während des Ereignisses aufgetreten ist. Der Veranstaltungsort wird immer innerhalb eines vordefinierten 8km x 8km Rasterfeldes liegen. Nur dieses Raster wird von Weather Analytics zur Bewertung des Anspruchs herangezogen. Der WDPS-Bericht von Weather Analytics ist der einzige Bericht, der zur Überprüfung eines Schadensfalls verwendet wird.

Wer sind die Weather Analytics

Weather Analytics LLC ist ein privates US- amerikanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Maryland, USA. Sie liefern historische, aktuelle und prognostizierte Wetterbedingungen für verschiedene Destinationen der Welt. Sie bietet On- Demand-Wetterverifikationsberichte zur Validierung wetterbezogener Schadensfälle und eine Plattform für Unwetterwarnungen zur Identifizierung und Verwaltung potenzieller zukünftiger Schadensfälle. Es bedient die Branchen Versicherungen, Ingenieurwesen, Architektur, Bauwesen, Energie, Risikohandel, Behörden und Landwirtschaft sowie Universitäten und Labors. Weather Analytics verfügt über 50 x mehr globale Wetterdaten als ihre Konkurrenten.